Stopp Air Base Ramstein - Keinen Drohnenkrieg!
NEWSLETTER

Aktionswoche 2022

Termine

Ansichten-Navigation

Veranstaltung Ansichten-Navigation

Heute

Aktionskonferenz Stopp Air Base Ramstein

!!! Achtung: Die Aktionskonferenz findet nicht im Gewerkschaftshaus in Frankfurt statt. Wir haben uns dafür entschieden, die Konferenz über eine Videokonferenz abzuhalten !!! Liebe Kolleginnen

Wie weiter mit Atomwaffen auf deutschem Boden?

Gewerkschaftshaus Wilhelm-Leuschner-Straße 69-77, Frankfurt am Main

Wie weiter mit Atomwaffen auf deutschem Boden? Geht von deutschen Standorten Krieg in anderen Weltregionen aus? Diskussionsveranstaltung von: IPPNW Frankfurt, Friedens- und Zukunftswerkstatt und ATTAC-AG

DIE NEUE ATOMARE BEDROHUNG?

Kulturwerkstatt Beckingen Nikolausstr. 6, Beckingen

Referent: Reiner Braun (International Peace Bureau, Berlin) In wenigen Wochen endet nach der Kündigung durch die USA der einzige wirkliche Abrüstungsvertrag der Geschichte. 15.000 Atomwaffen

Öffentlichen Informations- und Solidaritätsveranstaltung

Apostelkirche Spitalstr. 28, Kaiserslautern

Blockierer vor der Air Base Ramstein soll verurteilt werden – Protestiert für Demokratie und Meinungsfreiheit Einladung zur Abendveranstaltung und Mahnwache vor dem Gericht Die Air

Mahnwache vor dem Gericht

Amtsgericht Landstuhl Kaiserstraße 55, Landstuhl

Blockierer vor der Air Base Ramstein soll verurteilt werden – Protestiert für Demokratie und Meinungsfreiheit Einladung zur Abendveranstaltung und Mahnwache vor dem Gericht Die Air

Online Aktionswoche 2020: Programm 08.07.

Online

vorläufiges Programm - kann noch verändert werden - Stand: 19.06.2020 Moderation: Pascal Luig (Kampagne Stopp Air Base Ramstein) 18.00 – 19.00 Uhr Gesprächsrunde: Beihilfe zum

Online Aktionswoche 2020: Programm 09.07.

Online

vorläufiges Programm - kann noch verändert werden - Stand: 19.06.2020 Moderation: Lisann Drews (IPPNW) 18.00 - 19.00Uhr Gesprächsrunde: Gesellschaftliche Debatte: Militär und sozial-ökologische Konversion Mit:

Online Aktionswoche 2020: Programm 10.07.

Online

vorläufiges Programm - kann noch verändert werden - Stand: 19.06.2020 Moderation: Sabrina Lüllepop (Kampagne Stopp Air Base Ramstein) 18.00 - 19.00 Uhr Gesprächsrunde: Feministische Alternativen

Online Aktionswoche 2020: Programm 11.07.

Online

vorläufiges Programm - kann noch verändert werden - Stand: 25.05.2020 14.00 - 16.00 Uhr Online-Aktionskonferenz: Hier planen wir unseren Protest gegen die Air Base Ramstein,

Runder Tisch Konversion

Die Debatte um den Abzug von fast 10.000 US-Soldaten aus Deutschland macht sichtbar, dass die Zeit einer immerwährenden Präsenz der USA in Europa in den

Abendveranstaltung I Aktionstage 2020

Am Freitag, den 25.9. um 19 Uhr ist es wieder soweit für die alljährliche Abendveranstaltung der Stopp Air Base Ramstein Kampagne. Auch dieses Jahr haben

Mahnwache: Keine Kampfdrohnen für die Bundeswehr!

Paul-Löbe-Haus Paul-Löbe-Allee / Ecke Konrad-Adenauer-Straße, Berlin

Drohnenanschläge und Drohnenkriege verursachen bei Menschen in den betroffenen Ländern unermessliches Leid. Wie Umfragen zeigen, lehnt die Bevölkerung in Deutschland die Anschaffung von Kampfdrohnen für

Military as Climate Killer

Organized by Campaign Stopp Air Base Ramstein and International Network of Engineers and Scientists for Global Responsibility (INES) Speakers: Claus Montonen (Finland), INES Board, University

Fahrradmarathon

Liebe Friedensfreunde, Aufgrund der aktuellen Krisen-Situation kam es immer wieder kurzfristigen zu Änderungen und vielen Gesprächen mit den Behörden aber endlich steht der Ablauf für

Treiben Biden und NATO zum großen Krieg?

Online-Veranstaltung via Zoom am 14. Mai um 18 Uhr Hemmungslose Aufrüstung der NATO, Sanktionspolitik und Kalte-Kriegs-Rhetorik prägen das aktuelle Bild der Welt. Besonders der NATO-Truppenaufmarsch

Auf die Straße, auf nach Ramstein!!!

Online via Zoom

Online-Veranstaltung via Zoom am 25. Juni um 18 Uhr Wer Frieden will und dem der Schutz des Menschenlebens am Herzen liegt, kommt an Ramstein nicht

Krieg um die Ukraine?

Online via Zoom

Die Proteste in der Ukraine - sozial berechtigt und doch von rechts und der USA/NATO gesteuert - führten zum Putsch und zum bewaffneten Konflikt in